Montag, 14. September 2009

Episode 148 (1987): Mädchen in Angst





Erstsendung: 2.1.1987
Buch: HERBERT REINECKER
Regie: HORST TAPPERT

Darsteller: HORST TAPPERT Oberinspektor Stephan Derrick; FRITZ WEPPER Inspektor Harry Klein; WILLY SCHÄFER Willi Berger; SONA MACDONALD Anja Ruland; JOACHIM BISSMEIER Johannes Ruland; ANGELA HILLEBRECHT Margot Ruland; GISELA TROWE Anna Wiebusch, HENRY VAN LYCK Franz Belter; CLAUS RINGER Dr. Krohn; STEFAN BEHRENS Herr Rotter; STEFAN MILLER Arzt u.v.a.

Harry Klein soll Franz Belter erschossen haben. Das wirft ihm Herr Rotter, ein Freund Belters vor. Die drei Kugeln, die Belter tödlich trafen, stammen aus Kleins Dienstwaffe. Wollte Harry Anja Ruland vor den Misshandlungen des gewalttätigen Belter schützen? Oder war die Sache ein Racheakt, weil Belter und Rotter Derricks Assistenten vergangene Nacht zusammengeschlagen hatten? Derrick muss Rotters Behauptungen rasch widerlegen.

Täter: HERR ROTTER Stefan Behrens
Opfer: FRANZ BELTER Henry van Lyck
Todesursache: Erschießen

Länge:

Weitere Titel:
  • Una ragazza in pericolo - Italien
  • Angoisse - Frankreich

Musik: LES HUMPHRIES Titelmelodie
EBERHARD SCHOENER Factory Blues


Bewertung:
4 /6 Derricks


Deutsche Single Charts / No. 1
  • 2. Januar 1987 / BANGLES Walk Like An Egyptian

Kommentare:

  1. i havent seen this episode

    AntwortenLöschen
  2. Fehler! Herr Rotter ist nicht der Mörder gewesen, sondern Herr Ruland!

    AntwortenLöschen
  3. Jawohl, Ruland ist der Mörder. Habe den Film grade im DVD-Player.

    AntwortenLöschen