Freitag, 11. September 2009

Episode 177: Schrei in der Nacht





Erstsendung: 2.6.1989
Buch: HERBERT REINECKER
Regie: GÜNTER GRÄWERT

Darsteller: HORST TAPPERT Oberinspektor Stephan Derrick; FRITZ WEPPER Inspektor Harry Klein; WILLY SCHÄFER Willi Berger; HORST-GÜNTER MARX Walter Hessler / Student; SVENJA PAGES Sylvie Mohn; UDO VIOFF Paul Wickert / Schriftsteller; JÜRGEN SCHMIDT Arno Bracht; ROSWITHA SCHREINER Mimi Weiser, CHRISTINE BUCHEGGER Frau Dr. Kolbe; REINHARD GLEMNITZ Dr. Schwede; KLAUS HERM Wossnitz / Hausmeister u.v.a.

Die Prostituierte Manuela Schröder liegt erwürgt im Englischen Garten. Am Tatort entdeckt die Kripo einen Herrenhut. Ein Suchhund nimmt die Witterung des Hutes auf und führt Derrick zu einem Haus am Rande des Gartens. In Verdacht geraten: Hausmeister Wossnitz, ein Herr Bracht, die Lehrerswitwe Frau Dr. Kolbe, der Student Hessler und der Schriftsteller Paul Wickert.

Täter: DR. KOLBE Christine Buchegger
Opfer: MANUELA SCHRÖDER
Todesursache: Erwürgen

Länge:

Weiters Titel:
  • Un grido nella notte - Italien
  • Cri dans la nuit - Frankreich

Musik: LES HUMPHRIES Titelmusik
DIETER BOHLEN [Songwriter]:
LORY "BONNIE" BIANCO A Cry In The Night (Abspann)



Bewertung:
4 /6 Derricks



Hörzu Nr. 21 /1989


Deutsche Single Charts / No. 1

Keine Kommentare:

Kommentar posten